Werbung & Marketing

Los geht’s: So machen Sie die schönsten Bilder von Ihrem Bed & Breakfast

Bedandbreakfast.eu; Omschrijving van Kamers en Prijzen

Gute Fotos können darüber entscheiden, ob potenzielle Gäste reservieren oder nicht reservieren. Wissen Sie nicht genau, wie Sie vorgehen sollen, um die besten Fotos von Ihrem Bed & Breakfast zu machen? Mit den folgenden praktischen Tipps kann nichts mehr schiefgehen!

1. Leihen oder kaufen Sie sich eine gute Kamera
Nicht jedes Smartphone eignet sich für die Aufnahme qualitativ guter Fotos. Doch seien Sie beruhigt: Sie müssen nicht sofort eine teure Spiegelreflexkamera kaufen. Eine Kamera mit 12 oder mehr Megapixel ist völlig ausreichend. Tipp: Leihen oder kaufen Sie sich ein Stativ, auf das die Kamera passt. So verwackeln die Aufnahmen nicht und Sie können zwischendurch die Kameraeinstellungen ändern, ohne sofort den Standort ändern zu müssen.

2. Lassen Sie sich inspirieren
Wenn Sie noch nicht genau wissen, welche Stimmung Sie einfangen möchten, können Sie sich in verschiedenen Wohnmagazinen und Zeitschriften Inspirationen holen. Lassen Sie sich auch durch Fotos anderer B&Bs inspirieren und kreieren Sie mit Ihren eigenen Mitteln eine ähnliche Atmosphäre. Bleiben Sie sich vor allem selbst treu, schlussendlich ist der persönliche Touch ein wichtiger Aspekt Ihres Bed & Breakfasts.

Fotos

Immer gut: eine ansprechende Detailaufnahme vom Badezimmer.

3. Bereiten Sie Ihr B&B auf eine Fotosession vor
Es ist vielleicht überflüssig zu erwähnen, doch sorgen Sie dafür, dass Ihr B&B picobello aussieht, bevor Sie mit der Fotosession beginnen. Von glatten Bettdecken und aufgefüllten Gästeartikeln bis hin zu einem gedeckten Frühstückstisch mit frischen Brötchen und verführerischen Brotbelag sollte alles stimmen. Sie sollten es nicht übertreiben, aber dennoch auf die Details achten; drapieren Sie beispielsweise eine hübsche warme Decke locker über die Sessellehne, stellen Sie eine Vase mit frischen Blumen auf den Tisch und zünden Sie einige Kerzen an.

4. Das perfekte Bild: das Badezimmer
Ein Badezimmer lässt sich nicht immer einfach fotografieren, vor allem nicht, wenn der Raum klein ist. Doch gerade hier sind gute Fotos sehr wichtig, denn potenzielle Gäste legen sehr viel Wert auf einen funkelnden Eindruck ihres vorübergehenden Badezimmers. Sorgen Sie für so viel Licht wie möglich, putzen Sie die Wasserhähne extra blank und stellen Sie eventuell eine Pflanze hinein. Ist durch den begrenzten Raum kein gutes Gesamtfoto möglich? Kein Problem, mit guten Detailfotos von einem frischen und sauberen Bad, schön drapierten Handtüchern oder besonderer Seife können Sie eine ganz Menge aussagen.

5. Legen Sie die einzigartigen Merkmale Ihres B&Bs fest
Überlegen Sie, was die einzigartigen Merkmale von Ihrem B&B sind, wodurch es sich auszeichnet und zeigen Sie dies auf Ihren Fotos. Ein offener Kamin, monumentale Balken, hübsche Gläser mit selbstgemachter Marmelade, ein schöner Garten, (Bauernhof-)Tiere, eine besondere Aussicht… indem Sie auf Fotos den unterscheidenden Charakter Ihres Bed & Breakfasts klar und stimmungsvoll darstellen, können Sie zweifelnde Gäste positiv für sich einnehmen.

bnb

Mit so einem Foto zeigen Sie potenziellen Gästen: Ihre Kinder werden sich hier bestens amüsieren!

6. Hell, heller, überbelichtet
Die schönsten Fotos entstehen bei natürlichem Licht, berücksichtigen Sie daher immer den Lichteinfall. Lassen Sie die Zimmer so hell wie möglich erscheinen, indem Sie die Gardinen öffnen und die Lampen einschalten. Verwenden Sie vor allem kein Kamerablitzlicht, um Spiegelung in Spiegeln und Fenstern zu verhindern. Sie sollten die Fotos auch nicht an einem regnerischen Tag aufnehmen, die Fotos werden aufgrund des geringen Lichteinfalls trist aussehen und das ist natürlich nicht Sinn der Sache. Möchten Sie auch Außenaufnahmen machen? Wählen Sie auch dafür einen sonnigen Tag, am besten mit einem strahlendblauen Himmel. Achten Sie dabei jedoch auf eventuelle Überbelichtung oder unerwünschten Schattenwurf von großen Bäumen.

7. Experimentieren Sie mit verschiedenen Standorten und Perspektiven
Der größte Teil eines Zimmers lässt sich mit einer Aufnahme von der Tür oder einer Zimmerecke aus aufnehmen, das Zimmer wirkt dadurch größer. Fokussieren Sie nicht bei jedem Foto den Mittelpunkt, denn das werden mit der Zeit ziemlich langweilige Aufnahmen. Versuchen Sie auch, von verschiedenen Standorten und aus anderen Perspektiven zu fotografieren, stehend, hockend oder beispielsweise auf einem Hocker stehend. Vergessen Sie dabei nicht, verschiedene Detailfotos und Close-ups zu machen, es macht Spaß und lockert zudem die Fotoreportage auf.

privatzimmer

Servieren Sie selbstgemachte Marmelade zum Frühstück? Machen Sie appetitliche Fotos davon!

8. Möglichst viele Fotos machen
Mit einer Digitalkamera können Sie so viele Fotos machen, wie Sie wollen, und das sollten Sie während Ihrer Fotosession nutzen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Blickwinkeln und Perspektiven, spielen Sie mit den Kameraeinstellungen. Nehmen Sie sich nach der Fotosession die Zeit, um auf Ihrem PC die besten Fotos auszuwählen, um Ihr Bed and Breakfast von seiner schönsten Seite zu zeigen.

9. Fotos bearbeiten
Schauen Sie sich Ihre ausgewählten Fotos noch einmal kritisch an: Sind die Schlafzimmer noch etwas zu dunkel, die Farben zu fahl? Suchen Sie im Internet nach einem kostenlosen Fotobearbeitungsprogramm, sodass Sie beispielsweise die Helligkeit, Farbtöne und Bildgröße anpassen können.

10. Stehlen Sie anderen auf Bedandbreakfast.eu die Schau
Natürlich möchten wir Ihre neuen Fotos gerne auf Bedandbreakfast.eu bewundern! Sorgen Sie dafür, dass die Fotos eine Mindestgröße von 750 x 500 Pixels (Breite x Höhe) haben und die maximale Dateigröße von 20 MB pro Foto nicht überschritten wird. Im Inhaberservice können Sie schnell und einfach 18 Übersichtsfotos und 4 Fotos pro Zimmer hinzufügen. Bringen Sie die Fotos in die gewünschte Reihenfolge und kontrollieren Sie, ob das neue Hauptfoto auf der Präsentationsseite für B&B-Besucher gut zur Geltung kommt. Benötigen Sie Hilfe beim Hochladen? Nehmen Sie dann einfach Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne!

About the author

Josjah Thalen

Web editor at Bedandbreakfast.eu.

Leave a Comment