Werbung & Marketing

5 Schritte zu perfekten Fotos

Schöne Fotos sind sehr wichtig und entscheiden darüber, ob sich ein Gast für Ihr B&B entscheidet. Fotos sind mit das beste Mittel, um potenzielle Gäste anzuziehen und viele Buchungen zu erhalten.

1. Bereiten Sie Ihr B&B vor

So wie Sie sich auf ein Fotoshooting vorbereiten, müssen Sie auch Ihr B&B in Szene setzen. Es ist wichtig, dass Ihre Unterkunft ordentlich und sauber ist, und versuchen Sie, keine Komplementärfarben zu mischen. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihr B&B optimal herrichten und gleichzeitig stilvoll halten können:

  • Abdunkelnde Vorhänge öffnen
  • Laken bügeln
  • Indirekte Beleuchtung anschalten
  • Kissen ordnen und Decken auffalten
  • Weniger ist mehr: Dekoration reduzieren

2. Welche Kamera macht die besten Fotos?

Jetzt, wo Sie Ihr B&B perfekt in Szene gesetzt haben, denken Sie wahrscheinlich: Welche Kamera soll ich einsetzen? Professionelle Kameras machen die besten Bilder. Sollten Sie eine Fotokamera besitzen oder die Möglichkeit haben eine zu leihen, ist dies sicherlich die beste Option. Jedoch sind in den heutigen Mobiltelefone auch sehr gute Kamera verbaut, so dass Sie auch mit Ihrem Handy Fotos in sehr guter Qualität aufnehmen können. Um Wackler zu vermeiden empfehlen wir den Einsatz eines Stativs.

Ursprüngliches Foto von B&B De Bleker in Brügge.

3. Lichtquellen

Licht ist mit einer der wichtigsten Voraussetzungen für gute Fotografie. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Fotos bei Tageslicht zu machen, wobei die Sonne nicht direkt in das B&B scheinen sollte. Solle das Tageslicht nicht ausreichen, können Sie für wenig Geld ein Ringlicht oder eine Softbox erwerben, um Gegenstände richtig auszuleuchten.

4. Alle Räume repräsentieren

Wenn ein Gast ein B&B bucht, möchte er ein Eindruck von allen Räumlichkeiten Ihres B&B bekommen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Fotos von allen Räumen machen: Wohnzimmer, Küche, Esszimmer, Schlafzimmer, Badezimmer, Außenbereich… Je mehr Sie von Ihrem B&B präsentieren, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Unterkunft gebucht wird.

Neues Foto von B&B De Bleker in Brügge.

5. Auf Winkel und Perspektive kommt es an

Es ist sehr wichtig, dass Sie Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln und Perspektiven aufnehmen. Stellen Sie Ihr Stativ mit Ihrer Kamera oder Ihrem Mobiltelefon auf und bilden Sie alle Räume ab, aus verschiedenen Winkeln und Perspektiven. Auf diese Weise können sich die Gäste ein genaues Bild von der Unterkunft, der Größe und ihrem Angebot machen.

Extra-Tipp: Sie können eine kostenlose Fotobearbeitungs-App auf Ihr Mobiltelefon installieren, um Ihre Fotos nachzubearbeiten. Sie können die Fotos nach Ihren Wünschen korrigieren und bearbeiten und so den gewünschten Effekt und das beste Ergebnis für Ihr B&B erzielen.

Bereit zur Veröffentlichung

Wenn Sie die besten Fotos ausgewählt und bearbeitet haben ist es an der Zeit diese auf Bedandbreakfast.eu zu veröffentlichen. Klicken Sie hier, um Ihre B&B-Fotos hochzuladen und zukünftige Gäste mit Ihren neuen Fotos zu gewinnen.

Diesen Artikel teilen:

About the author

Ruth Elsaesser

Web Editor & Kundenservice-Spezialist

Leave a Comment