Ihr B&B-Traum beginnt hier

Bed & Breakfast eröffnen

Mit einem eigenen B&B beginnen

Was ist wichtig zu beachten?

Bed & Breakfast eröffnen
Sie träumen von einem eigenen Bed & Breakfast. Sie möchten gerne nette Menschen empfangen und ihnen ein herrliches Frühstück servieren und die Umgebung präsentieren? Wenn Sie diese Fragen mit JA beantworten können, stehen Sie möglicherweise vor der Herausforderung, wo und wie Sie von den Gästen gefunden werden. Dabei können wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung zur Seite stehen.

Wichtig ist, dass Sie Ihr B&B-Projekt von Anfang an richtig angehen, denn das Eröffnen und Führen eines Bed & Breakfasts ist zumindest zu Beginn eine Herausforderung: Sie investieren in Ihren B&B-Traum, kaufen Einrichtung und Ausstattung ein, sehen sich mit neuen administrativen Aufgaben konfrontiert und überlegen sich, wie Sie Ihr B&B bewerben möchten. Zusätzlich legen Sie beispielsweise fest, wie Sie Preise und Stornierungsbedingungen gestalten.

Im Laufe der Zeit bekommen Sie Erfahrung und finden Antworten auf all diese Fragen. Sie können auch von anderen B&B-Gründern lernen, die diesen Schritt vor Ihnen gewagt haben.

Ihr B&B im Internet
Nach der richtigen Vorbereitung und Anmeldung ist es endlich so weit: Ihr B&B öffnet seine Türen! Nun ist es wichtig, dass Ihr B&B so schnell wie möglich von potenziellen Gästen im Internet gefunden werden kann. Registrieren Sie Ihr Bed & Breakfast daher direkt auf Bedandbreakfast.eu, der größten B&B-Webseite der Welt.

Sobald Sie die ersten Gäste empfangen, können Sie mit Bewertungen rechnen, die sehr wichtig für Ihre Sichtbarkeit und Popularität sind. Spannend... was werden die Gäste über Ihr B&B schreiben? Punkte wie Preis-Leistungs-Verhältnis, Sauberkeit, Service, Komfort und Lage spielen dabei eine große Rolle.

Entscheidend sind auch individuelle Aufmerksamkeiten und Besonderheiten. Was unterscheidet Sie von anderen B&B-Anbietern: Ein Strauß frischer Blumen, ein freundliches Gespräch, kleine Aufmerksamkeiten oder ein Begrüßungsdrink? Für Ihr Engagement bekommen Sie viel zurück - ein Gefühl der Zufriedenheit, wenn sich Ihre Gäste nach einem wunderbaren Aufenthalt erholt und zufrieden verabschieden.

Contact Mail

Bed & Breakfast Reservierungsmanager

Eröffnen Sie ein B&B und sind Sie auf der Suche nach einem Reservierungssystem, das intuitiv und zeitsparend ist? Wenn Sie Ihr Bed & Breakfast auf Bedandbreakfast.eu registrieren, erhalten Sie automatisch Zugang zu unserem umfangreichen Reservierungsmanager. So halten Sie an zentraler Stelle Ihren Verfügbarkeitskalender up-to-date und können ganz einfach eingehende Reservierungsanfragen bearbeiten und beantworten. Tipp: Platzieren Sie unser Reservierungsmodul kostenlos auf Ihrer eigenen Webseite, sodass Besucher auch hier direkt buchen können.

› Registrieren Sie jetzt Ihr B&B

Promoten Sie Ihr B & B weltweit

Möchten Sie Gäste aus der ganzen Welt in Ihrem Bed and Breakfast empfangen? Dann wählen Sie das Angebot auf Bedandbreakfast.eu und registrieren Sie sich schnell. Sie arbeiten mit unverbindlichen Reservierungsanfragen, bei denen Sie direkten Kontakt mit dem Gast haben und keine Provisionen zahlen. Sie zahlen lediglich einen festen Betrag pro Jahr für einen exklusiven Eintrag auf Bedandbreakfast.eu.

› Registrieren Sie jetzt Ihr B&B

Marktuntersuchung Bed & Breakfast

Wie viele Gäste empfängt ein durchschnittliches europäisches B&B pro Jahr, und wie lange bleiben die Gäste? In welchen Ländern erzielen B&Bs den höchsten Umsatz? Dies und mehr lesen Sie in der 2015 veröffentlichten Studie "Bed & Breakfast in Europa - Belegung, Umsatz und andere Kennzahlen" (PDF). Sollten Sie vorhaben, ein Bed & Breakfast zu eröffnen, dann bietet Ihnen dieser Bericht wertvolle Informationen und Daten.

› Bericht bestellen (PDF)



Goldene Tipps für beginnende B&B-Inhaber

Vom Traum zum erfolgreichen B&B-Anbieter

10 Tipps für die Eröffnung eines Bed & Breakfasts
Als weltweit größte B&B-Plattform haben wir bereits vielen Bed & Breakfasts mit unserer langjährigen Erfahrung beraten und unterstützt. Hier sind unsere 10 besten Tipps für Ihren Erfolg!

Tipp 1: Welche Ziele setzen Sie sich?
Es ist gut, sich im Voraus zu überlegen, warum Sie ein B&B eröffnen möchten und welche Ziele Sie damit verfolgen. An welchen Parametern werden Sie den Erfolg Ihres B&B-Projektes messen? Rechnen Sie damit, dass Ihnen Unwägbarkeiten in die Quere kommen und halten Sie an Ihrem Traum fest. Unter Umständen macht es Sinn, Ziele entsprechend der sich ändernden Rahmenbedingungen zu reflektieren und anzupassen.

Tipp 2: Erstellen Sie einen Finanzplan
Reflektieren Sie die finanzielle und organisatorische Durchführbarkeit Ihrer B&B-Pläne. Wie viel Geld möchten Sie investieren, und wie hoch sollten Ihre Einkünfte sein? Stellen Sie eine Berechnung auf, in der nicht nur die einmaligen Kosten, sondern auch wiederkehrende Kosten aufgeführt sind, beispielsweise für die Versorgungsinfrastruktur wie Gas, Strom und Wasser, Versicherungen und Personalkosten. Falls Sie in den ersten Monaten noch keinen Gewinn erzielen, hilf ein finanzieller Puffer.

Tipp 3: Prüfen Sie, ob für das vorgesehene Gebäude den Anforderungen entspricht
Gelten für Ihr Gebäude kommunale und bauliche Anforderungen, die erfüllt werden müssen, wenn Sie ein B&B eröffnen möchten? Denken Sie beispielsweise an das Gewerbe- und Gesundheitsamt. Es ist wichtig, dies vor dem Projektstart abzuklären. Nichts ist frustrierender, als bereits getätigte Umbaumaßnahmen und Renovierungen wieder rückgängig zu machen.

Tipp 4: Wenn möchten Sie mit Ihrer B&B-Idee ansprechen
Stellen Sie sich die Frage: Durch welche Einrichtungen oder Ausstattung will ich mich von der Konkurrenz abheben? Bieten Sie Wellness-Einrichtungen, eine besondere Lage, Organisation von Ausflügen oder Ferien auf dem Bauernhof an? Wollen Sie eine bestimmte Zielgruppe erreichen wie Familien, Paare oder Senioren? Je konkreter Sie diese Zielgruppe beschreiben, desto zielgerichteter können Sie Ihre Marketingaktionen planen.

Tipp 5: Seien Sie persönlich
B&Bs mit einem persönlichen Touch sind auf Bedandbreakfast.eu am beliebtesten. Haben Sie daher keine Angst davor, Ihrem B&B eine persönliche Note zu verleihen - gerade das finden Gäste attraktiv. Versuchen Sie, bei der Einrichtung originell zu sein und binden Sie Ihre Interessen und Hobbys ein. Zeigen Sie auch Interesse an den Gästen. Ganz nach dem Motto persönlich, aber nicht aufdringlich, schätzen die Gäste Gespräche zwischendurch und freuen sich, wenn Sie Ihr Wissen teilen, beispielsweise welche Freizeitmöglichkeiten für Ihr Zielgruppe in der näheren Umgebung zur Verfügung stehen.

Tipp 6: Konzentrieren Sie sich (auch) auf Geschäftsreisende
Immer mehr Unternehmen entdecken Bed & Breakfasts als eine mögliche Übernachtungsform. Das gibt Ihnen die Chance, Ihr B&B auch in der Nebensaison auszulasten. Laden Sie beispielsweise die Assistenzen von Firmen in der Umgebung ein und stellen Sie Ihr Bed & Breakfast vor. Sorgen Sie dann allerdings auch dafür, dass Ihr B&B für Geschäftsreisende richtig ausgerüstet ist. Bieten Sie auf jeden Fall kostenloses Internet und einen Schreibtisch an.

Tipp 7: Unterschätzen Sie den erforderlichen Zeitaufwand nicht
Als B&B-Inhaber stehen Sie Ihren Gästen ca. 10 Monate im Jahr zur Verfügung. Rechnen Sie damit, dass Gäste unter Umständen später anreisen und Sie deshalb nicht so flexibel sein können. Vor allem in der Hauptsaison kann es passieren, dass mehrere Monate am Stück jeden Tag Gäste an- und abreisen. Gönnen Sie sich daher nach einer stressigen Hauptsaison selbst eine Pause, um Ihren Energietank wieder zu füllen.

Tipp 8: Sorgen Sie dafür, dass Sie genügend Privatsphäre haben
Als B&B-Inhaber müssen Sie unbedingt für Ihre eigene Privatsphäre sorgen. Die meisten B&Bs bieten einen separaten Eingang und eigene Sanitäreinrichtungen für Gäste. Sorgen Sie auf alle Fälle für Privaträume und ein abgeschirmtes Stück Garten, in dem Sie sich ungestört zurückziehen können.

Tipp 9: Bieten Sie beim Frühstück regionale und selbst gemachte Produkte an
Gäste finden es sehr schön, wenn beim Frühstück selbst hergestellte und regionale Produkte auf den Tisch kommen, am liebsten vom eigenen Grundstück oder vom Hofladen um die Ecke. Bieten Sie daher frische, biologische und regionale Produkte an und werben Sie dafür. Wenn Sie beim Check-in oder schon davor mögliche Allergien abklären und Ihr Frühstücksangebot danach ausrichten, fühlen sich die Gäste besonders umsorgt.

Tipp 10: Ein guter erster Eindruck ist wichtig
Tata, die Gäste sind da! Jetzt kommt es auf Ihre Fähigkeiten als Gastgeber/in an, dass sich die Gäste von der ersten Minute an willkommen fühlen. Erkundigen Sie sich nach der Anreise, servieren Sie einen Begrüßungsdrink, bieten Sie eine Rundtour durch Ihr B&B an. Mit ein paar frischen Blumen und einer persönlichen Nachricht auf dem Tisch hinterlassen Sie einen unvergesslichen ersten Eindruck. Kleine Aufmerksamkeiten bleiben besonders lange in Erinnerung und werden sich in den Bewertungen widerspiegeln.

Waren diese Tipps hilfreich? In unserem Newsletter für B&B-Starter gehen wir ausführlich auf die wichtigsten Erfolgsfaktoren bei der Führung eines B&B ein. Und auch, wie Sie mit Online-Marketing Ihren Umsatz schnell erhöhen können.

//eu-prod.bbimages.eu
privatzimmer

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.